IMG_3966_Bühne.jpg
Ausbildung zum Brandschutzhelfer / EvakuierungshelferAusbildung zum Brandschutzhelfer / Evakuierungshelfer

Brandschutzhelfer / Evakuierungshelfer

Betrieblicher Brandschutz gemäß § 10 ArbSchG

Entsprechend dem Arbeitsschutzgesetz hat der Arbeitgeber die Pflicht, geeignete Notfallmaßnahmen im Bezug auf Brandbekämpfung und Evakuierung zu treffen. Die Ausbildung und die Bestellung von Brandschutzhelfern (BSH) sind diesbezüglich ein wesentlicher Beitrag.

Ansprechpartner

Herr
Christan Grunow

Tel: 02161 46862-140
ausbildung(at)drk-mg.de

Hohenzollernstr. 214
41063 Mönchengladbach

Dauer:                                 8  Unterrichtseinheiten

Kosten:                                80 €

 

ANMELDEN HIER

 

Die Bescheinigung erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen, sowohl für die

  • Aufgaben des Brandschutzhelfers (Rechte und Pflichten)
  • Grundzüge des vorbeugenden Brandschutzes
  • Verbrennungslehre
  • Löschmittel - Funktions- und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Abwehrender Brandschutz
  • Brandverhütung
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Brandmeldeeinrichtungen
  • Brandschutzordnung DIN 14096
  • Verhalten im Brandfall
  • Gefahren durch Brände und Verrauchung
  • Flucht- und Rettungswege, Notausgänge
  • Praktische Löschübung (Brandsimulator)
Voraussetzungen:

keine

Hinweise für Firmen:

Die Berufsgenossenschaft zahlt keine Lehrgangsgebühren.

 

Voraussetzungen für eine „Ausbildung zum Brandschutzhelfer“ bei Ihnen:
  • Mindestens eine 50qm Freifläche auf ihrem Firmengelände für die praktische Löschübung
  • Wasseranschluss für einen Gartenschlauch
  • Medien zur Präsentation (Beamer / Fernseher)
  • Sie sind mindestens 7 Teilnehmer, oder bereit die Differenz (zu 7) mit jeweils 80 € zu zahlen
  • Es ist mindestens ein Sitzplatz pro Person vorhanden
  • Sie sprechen einen Termin mit uns ab.